Herzlich willkommen im Tagungsforum der DGUF! Unsere Vortagung endete zum 10. Juni. Alle Beiträge können weiterhin gelesen, aber nicht mehr kommentiert werden

Wir danken Allen herzlich für die intensiven, lehrreichen, spannenden Debatten und hoffen, Sie auch auf der Präsenztagung am 04. Juli in Mainz begrüßen zu dürfen.
Das Tagungsprogramm finden Sie hier "DGUF Tagungsprogramm 2017"


Die Zusammenfassungen zu den einzelnen Sektionen finden Sie hier: Zwischenergebnisse der Sektionen und Themen

Hinweis: Wir schützen Ihre Daten! Alle Administratoren & Moderatoren mit Einblick in personenbezogene Daten haben eine Verpflichtung auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG unterschrieben und sind zu deren Geheimhaltung verpflichtet.

Umfrage (beendet): Wie viel Zeit können Sie wöchentlich in die DGUF-Vortagung investieren?

In diesem Forum stellen wir Umfragen und möchten Meinungsbilder sammeln.
Das Forum ist abgeschlossen, die Beiträge können jederzeit gelesen, aber nicht mehr kommentiert werden.

Wie viel Zeit kann und will von Ihnen wöchentlich für die Tagungsteilnahme investiert werden?

30 min
7
13%
1 h
8
14%
2 h
22
39%
3 h
11
20%
4 - 5 h
7
13%
6 - 7 h
1
2%
8 - 8+ h
0
No votes
 
Total votes: 56

Benutzeravatar
Frank Siegmund
Administrator
Beiträge: 185
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 07:43
Beruf / Arbeitsstelle: Archäologe, Univ. Düsseldorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal
Kontaktdaten:

Umfrage (beendet): Wie viel Zeit können Sie wöchentlich in die DGUF-Vortagung investieren?

Beitragvon Frank Siegmund » Sa 4. Mär 2017, 18:08

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen:

Wie viel Zeit können und wollen Sie wöchentlich für die Tagungsteilnahme investieren? Bitte geben Sie eine mittlere Einschätzung ab über die Wochen hinweg. ‒ Die weitere Zeitplanung der Vortagung wird an das Ergebnis dieser Umfrage angepasst werden.

Freitextantworten sind hier technisch möglich, aber vom Verfahren her nicht sinnvoll.

Uta Halle
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:14
Beruf / Arbeitsstelle: Landesarchäologin
Bundesland: Bremen

Re: 5. Umfrage: Wie viel Zeit können Sie wöchentlich investieren?

Beitragvon Uta Halle » Mo 6. Mär 2017, 16:16

30 Minuten

Benutzeravatar
Pascal Geiger
Administrator
Beiträge: 56
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 00:33
Beruf / Arbeitsstelle: Stadt Wuppertal - Vermessung, Katasteramt und Geodaten;
Webmaster der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte e.V.;
Ehrenamtlicher Mitarbeiter des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland,
Ehrenamtlich tätig für die Museen Burg Linn in Krefeld;
Mitglied der IG "Bergische Historiker"
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: 5. Umfrage: Wie viel Zeit können Sie wöchentlich investieren?

Beitragvon Pascal Geiger » Mo 6. Mär 2017, 16:25

Hallo Frau Halle,
30 Minuten
Sie können oben Ihre Angabe auch innerhalb der Abstimmung auswählen ;). Das erleichtert uns die Auswertung.

Beste Grüße,

Pascal Geiger.

Benutzeravatar
Frank Siegmund
Administrator
Beiträge: 185
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 07:43
Beruf / Arbeitsstelle: Archäologe, Univ. Düsseldorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal
Kontaktdaten:

"Wie viel Zeit können Sie wöchentlich investieren?" - erste Auswertung

Beitragvon Frank Siegmund » Sa 11. Mär 2017, 15:51

Dann ziehe ich eine erste Zwischenbilanz nach 43 Voten: Mittelwert 2,3 Stunden, Standardabweichung 1,5 Stunden. Oder robustere Statistik: Median 2 Stunden, 50%-Spanne 1 bis 3 Stunden. Danke für's Abstimmen! - aber angesichts der Anzahl der Anmeldungen wären mehr Voten für die weitere Tagungsorganisation hilfreich.

Update am 30.3.2017, nach 56 Voten: Mittelwert 2,3 Stunden, Standardabweichung 1,3 Stunden. Oder robustere Statistik: Median 2 Stunden, 50%-Spanne 1 bis 3 Stunden. Danke für's Abstimmen! Der Vergleich mit der ersten Bilanz zeigt, dass die Ergebnisse weitgehend stabil sind. Daher wird die Umfrage per 30.3. geschlossen.

Zusammenfassung: Die meisten Teilnehmer können für die Teilnahme an der Tagung wöchentlich etwa 2 Stunden Zeit aufbringen.
Last edited by Frank Siegmund on Do 30. Mär 2017, 19:08, edited 1 time in total.


Zurück zu „Umfragen / Meinungsbilder“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste